Fibromyalgie

Donnerstag, 5. August 2010

So komme ich mit der Fibro klar ...

Einige Leserinnenfragen wollte ich ursprünglich als Kommentar beantworten, nun habe ich aber beschlossen, daraus einen Beitrag zu machen, da es doch etwas länger wird.

Meiner Erfahrung nach ist es sehr individuell was beim wem hilft. Seit einigen Jahren komme ich ganz gut mit einer Mischung von Chemie (Schulmedizin) und alternativen Heilmethoden klar, meistens zumindest.
Ich nehme Tilidin und Ibuprofen inzwischen in einer für mich fast niedrigen Dosis und ergänze es mit Autogenem Training, Progressiver Muskelentspannung und Reiki. Johanniskraut nehme ich auch hochdosiert, zum Einen zur Stimmungsaufhellung zum Anderen habe ich festgestellt, dass ich dann etwas weniger Medis brauche.

Bei anderen hilft anderes. Eventuell werde ich auf ein anderes Medikament umsteigen, bin mir noch nicht sicher wegen der Nebenwirkungen, die zwar andere sein werden, aber ggf. mehr oder nicht .... Ich könnte dann auch im Rahmen einer Studie betreffs dieses Medikamentes im Zusammenhang mit chronischen Schmerzen teilnehmen. Doch noch habe ich da nichts entschieden.

Anfangs dachte ich, dass es gut ist zu wissen dass das Kind einen Namen hat, später hat es mich für einige Zeit aus der Bahn geworfen, ich wurde depressiv, doch inzwischen ist es für mich gut zu wissen. Vor allem aber die Tatsache das es "nur" Schmerzen sind, also nix lebenbedrohliches oder so.

Mir ist auch aufgefallen das die Ernährung auch eine große Rolle spielt, ebenso wichtig ist Bewegung. Beides zwei Dinge die ich zwar in meinem Kopf habe, aber mit der Umsetzung ist das so eine Sache.
Viel Schweinefleisch und auch Schokolade verstärken die Schmerzen, während bei regelmäßiger, mäßiger Bewegung die Schmerzen etwas abnehmen, ebenso wenn ich abnehme ... aber das ist schon alleine wegen der Belastung logisch. Mit weniger Kilos kann ich mich besser bewegen und wenn ich mich mehr bewege habe ich etwas weniger Schmerzen ...

Mein Problem dabei ist eine Essstörung, deren Ursachen ich gerade in Form einer Therapie auf der Spur bin und mein innerer Schweinehund. Wenn es mir nicht gut geht, dann fällt es mir schwer bzw. ist es mir so gut wie unmöglich rauszugehen und eine Runde um den Block zu drehen oder noch mehr Spazierenzugehen. Auch innerhalb der Whg kann ich mich nicht regelmäßig zur Gymnastik aufraffen, obwohl ich weiß das es mir gut tut.
Stress egal in welcher Form schadet auch, und löst bei mir umgehend einen Fibroschub aus, also versuche ich, mich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen, doch ds ist gar nicht so einfach.

Donnerstag, 5. Februar 2009

Tut Süßes weh?

Seit Jahren bin ich ja darauf trainiert Wechselwirkungen von Lebensmitteln, Medikamenten und auch Verhaltensweisen auf meinen Körper wahrzunehmen, schon alleine um damit meinen Medikamentenbedarf etwas runterzuschrauben. Ab und an gelingt es mir auch und dann kriege ich einen Fibroschub das ich nicht weiß wo vorne und hinten ist *sfz*

Vor ein paar Tagen/Wochen habe ich geschrieben, dass ich endlich beim Abnehmen wieder vorwärts komme. Seitdem war ich nicht mehr auf der Waage, weil mich Heißhungerattacken, ein Fressanfall und neuerdings eine Vorliebe auf Süßes, mir den Gang auf die Waage schwer machen.

Heute fiel es mir wie Schuppen von den Augen, erst seit ich mehr oder minder regelmäßig Süßes esse (hab ich sonst nicht, nicht mal was gekauft, weils sonst recht schnell weg ist), sind die Schmerzen stärker geworden. Besonders nach Lakritze und Vollmilchschokolade. Wie das bei anderen Sachen ist weiß ich nicht, wahrscheinlich werde ich es auch gar nicht erst ausprobieren, sondern wenn überhaupt sehr sparsam mit dem Süßkram umgehen, was ja auch im Interesse meines Abnehmvorhabens ist.

Mich würde nun mal interessieren, haben andere diese Erfahrungen auch gemacht oder sind sie individuell?

Dienstag, 13. Mai 2008

Grummel

Da ist das Wetter so schön, und die Fibro scheint es der Sonne gleich machen zu wollen, und verpasst mir grad einen heftigen Schub :-( Dabei habe ich so Lust bekommen auf lange Spaziergänge, und durch meinen Besuch in Eberswalde habe ich auch mal wieder gemerkt, dass ich mir meine Grenzen selber setze und manchmal auch noch darüber kann, so einen über den anderen Tag. Meiner (nicht vorhandenen) Fitness tats richtig gut.

Nun ist es so als würde Schwesterlein Fibro mich strafen wollen, weil ich sie in letzter Zeit einfach ignoriert und mit ein paar Medis mehr zum Schweigen gebracht hab.
Doch bekanntlich ist es so, wer zuletzt lacht, lacht am Besten. Heute habe ich meinen Schmerztherapeuten angerufen und oh Wunder gleich für morgen einen Termin bekommen. Na wollen mal sehen, wer hier das Sagen hat, Madame Fibromyalgie oder ich.

P.S. Ich weiß es, jetzt muss es nur noch die Fibro kapieren.

Sonntag, 10. Februar 2008

Fibromyalgie Symptome

Ich habe beschlossen jetzt der Fibro eine Rubrik zu machen. Schließlich ist sie ein Teil von mir und ständig präsent.

In dem Forum von Dr. Thomas Weiss (auf seiner Homepage sind auch viele nützliche Themen zu finden) habe ich eine Fibromyalgie-Symptomeliste gefunden.
Oft werde ich danach gefragt, darum stelle ich sie jetzt hier rein.
Bei der Fibro ist es so, sie ist wie wir, individuell. Alles kann, nix muss. Zum Glück kenne ich niemanden auf den alle Symptome zutreffen.

Hier ist noch eine Liste (PDF) mit 100 Symptomen inkl. Erklärung.

Doch nun die Symptomliste, sie wurde zusammengetragen von den Mitgliedern des besagten Forums.
Der Vollständigkeithalber möchte ich erwähnen dass es sich um Symptome handelt die bereits anderweitig vom Arzt abgeklärt wurden, also nicht einfach mal so auf die Fibro geschoben wurden (was machmal durchaus passieren kann).
Und ich möchte mich auch an dieser Stelle ganz herzlich bei den Mitgliedern des Forums, für die Erstellung der Liste bedanken!

Symptome, die bei Fibromyalgie möglich sind :

°Muskelschmerzen

°ständiger Grundschmerz überall / generalisierter Ganzkörperschmerz

°schmerzhafte Druckpunkte an den Muskel-Sehnen-Übergängen = Tenderpoints

°wegen verhärteter Muskulatur oft Rückenbeschwerden, besonders im Schulter und Nackenbereich

°Schmerzempfindlichkeit bei bloßer Berührung der Haut

°Ein- und/oder Durchschlafprobleme / Schlaflosigkeit

°erhöhte Schläfrigkeit (fehlender Tiefschlaf)

° fehlender Tiefschlaf, dadurch kann sich das Immunsystem nicht erneuern und die Muskeln nicht entspannen

° Infektanfälligkeit

°rasche Erschöpfung

°Gefühl des Zerschlagenseins am Morgen

°allgemeine Steifheit am Morgen oder nach längerem Verharren in einer Sitzposition

°geringe Belastbarkeit (psychisch wie physisch)

°Steifheit am Morgen

°Antriebsschwäche

°Ungeschicklichkeit

°Konzentrationsprobleme

°Vergesslichkeit

°Kurzzeitgedächtnisstörung

°Schwindelgefühl

°Benommenheit, Fibronebel (verschwommene Wahrnehmung)

°Wortfindungsstörungen, Gedächtnis“ausfall“

°Launenhaftigkeit, Verwirrung

°Kopfschmerzen

°Migräne

°Gelenkschmerzen

°Depressionen

°Unverträglichkeiten

°Überempfindlichkeiten auf Arzneimittel, Zusatzstoffe in Lebensmitteln …

°tränende, brennende Augen

°verschwommenes Sehen

°Durchfall, Verstopfung , Blähungen , Übelkeit, Juckreiz am After – siehe Reizdarm

°verzögerte Kotentleerung, verzögerte Magenentleerung

°Stuhl- und Harndrang

°erschwertes Harnlassen

°Reizdarm, Reizmagen, Reizblase

°schmerzhafte Regelblutung

°verlängerte Regelblutung

°sexuelle Unlust

°schmerzhafte Sexualität

°geschwollene Hände und Füße

°Gefühl von geschwollenen Händen

°Kribbeln, Prickeln, Taubsein der Hände / Füße

°unregelmäßige Herzfrequenz ( Stolpern )

°Druck und Enge des Herzens

°Brustschmerzen

°erhöhte Temperatur, erhöhtes Wärmegefühl

°erhöhtes Kältegefühl ( lila Hände und Füße )

°Frösteln

°kleine fleckenförmige Blutungen unter der Haut

°Ohren - Hörprobleme/ Ohrgeräusche/Tinnitus/ Lärmempfindlichkeit

°Licht ,- Geräusch, - Geruchsüberempfindlichkeit ( Hyperwachsamkeit )

°juckende, trockene, fleckige, brennende Haut

°Ekzeme/ Hautausschlag

°Spannungsgefühl der Haut

°verstärkte Sonnenunverträglichkeit

° trockene Schleimhäute ( Mund, Augen, Scheide )

°Unterleibskrämpfe

°Muskelkrämpfe

°Kieferprobleme/ Sperre / Knacken/ Schmerzen/Knirschen/Schmerzen beim Kauen

°empfindliche Zähne /Zahnhälse / Zahnfleisch

°Gesichtsschmerzen

°Angst und Panikgefühle

°flüchtige Gesichtsfeldausfälle

°Entzündung der Rachenschleimhaut, Husten, Beklemmung im Hals, Heiserkeit, Stimmlosigkeit

°Atemwegsprobleme

°Haarausfall

°Wetterfühligkeit

°vermehrte Schweißabsonderung

°Thrombosen

°Allgemeine Allergien

°verstärkte Venenzeichnung

°Zittern der Hände

°Wassereinlagerungen / Ödeme

°Gewichtszunahme tagsüber, die nachts wieder verschwindet

°Kribbeln in den Beinen / Unruhe in den Beinen ( restless legs )

°Karpaltunnelsyndrom ( Handgelenke )

°Tarsaltunnelsyndrom ( Fußgelenke )

°Arme heben und senken und Treppen laufen schwierig/erschwert

°Schluckbeschwerden ( u.a. Kloß im Hals )

°Unsicherheit beim Gehen

°Beschwerden an den Fußsohlen

°Schilddrüsenprobleme (u.a. oft unregelmäßig)

°Nervenschmerzen

°Steifigkeit bei längerem Verharren in einer Sitzposition

°Psychisch erhöhte Verletzlichkeit wegen starker Stress-Situation des ständigen Schmerzes

°veränderte / gestörte Stressbewältigung

°Hypermobilität

°Kurzatmigkeit bzw. Schweratmigkeit nach Treppensteigen

Andere Blogs, Foren und Projekte

Wo ich gerne bin

Aktuelle Beiträge

Ich drück dich,...
Ich drück dich, liebe Esme!
Bodecea (Gast) - 25. Jun, 17:26
Entschieden
Ich habe mich nun entschieden, der Blog bleibt. Mir...
Esmerelda - 24. Jun, 18:07
Nicht vergessen
Ich habe den Blog nicht vergessen, überlege nur...
Esmerelda - 18. Jun, 21:47
:-)
:-)
Bodecea (Gast) - 4. Nov, 15:49
Stolz auf meine Familie
Ich bin stolz auf meine Töchter und meine Enkelkinder....
Esmerelda - 4. Nov, 00:18

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Zufallsbild

DSCN1363

Alle Buchlinks auf meinem Blog und mein Amazon-Wunschzettel verweisen auf Amazon oder Thalia.at

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Allerlei
Depression
Erfreuliches
Fibromyalgie
Gedichte
Jammerecke
Katzis
Kreatives
Küchenzauber
Leipzig
Magisches
Mauerbruch
Pflanzliches
TDF 2012
TDF 2013
The best things are free
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren