Nächster Versuch

Es ist mal wieder soweit, dass meine angeschlagene Gesundheit (auf vielen Ebenen) mich nervt. Also Zeit mal wieder aktiv was dagegen zu tun, obs Erfolg bringt werde ich sehen.
Vor wenigen Wochen habe ich begonnen meine Ernährung umzustellen auf Trennkost. Morgens Kohlenhydrate, mittags Mischkost und abends Eiweiß. Mit dem Abnehmen gehts noch nicht so richtig vorwärts, liegt wohl an erster Stelle am Fettverbrauch. Doch ich hätte nie gedacht, das so eine einfache Umstellung mir hilft mich besser zu fühlen, besonders morgens. Nicht einmal mein geliebtes Frühstücksei fehlt mir, statt dessen gibts es Roggenbrötchen (wusste gar nicht das die so lecker sind) und/oder Roggenmischbrot mit Butter und Radieschen, Schnittauch, etwas Marmelade oder Honig. Weizenbrötchen sind die Ausnahme geworden.
Mittags meine geliebten Kartoffeln oder Reis, selten mal Nudeln und Gemüse, abends dann oft Gemüsesuppen mit Fleischeinlage oder sehr gerne, zur Freude meiner Katzen, eine Dose Thunfisch in eigenem Saft und etwas gekochtes Gemüse.

Rohkost und Salate ... da bin ich sehr vorsichtig, nachdem ich vor 2 Jahren sehr heftig auf Sojasprossen allergisch reagiert habe. Überhaupt habe ich festgestellt das ich Gekochtes besser vertrage und ich habe auch Angst vor eiiner erneuten allergischen Reaktion, zumal keiner weiß worauf ich reagiere, denn laut Bluttest bin ich auf nichts allergisch, doch dreimal haben mich allergische Reaktionen schon ins Krankenhaus gebracht. Vielleicht schaffe ich es doch mich einmal stationär testen zu lassen.

Was ich auch wieder für mich entdeckt habe ist Buttermilch.

Jetzt muss ich es nur noch schaffen mehr Bewegung in mein Leben zu bringen, denn ich bin sowas von unfit ... optimal wäre ein Swimmingpool im Haus ... ist aber nicht ... *g*
Zille (Gast) - 30. Apr, 22:01

Mach weiter so!

Selket (Gast) - 15. Mai, 16:43

Also ich hab letztes Jahr 20 Kilo mit Weight Watchers abgenommen, aber ohne die Gruppen, nur mit der Punkteliste und einer App. Das ging ganz gut und ich halte es auch. Nach der Reha sollen noch ein paar Kilo runter, aber da bin ich zuversichtlich. Wenn bei Dir die Trennkost funzt, dann heißt es dranbleiben. Ich drück Dir die Daumen, dass Du durchhälst :-)

Trackback URL:
http://esmerelda.twoday.net/stories/96999367/modTrackback

Andere Blogs, Foren und Projekte

Wo ich gerne bin

Aktuelle Beiträge

Herbstwetter
Es regnet und stürmt, bei mir hat die Teesaison...
Esmerelda - 5. Okt, 14:23
Sie sind sich einig
:
Esmerelda - 1. Sep, 22:32
Es geht mir gut
Das konnte ich lange nicht sagen, doch seit ich aus...
Esmerelda - 1. Sep, 22:29
Angekommen
Seit einer Woche hat mich nun der Alltag wieder und...
Esmerelda - 26. Aug, 20:29
Wieder da
5 Wochen war ich in der Klinik, es hat mir gut getan....
Esmerelda - 23. Aug, 13:52

Archiv

April 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Zufallsbild

friederieke00

Alle Buchlinks auf meinem Blog und mein Amazon-Wunschzettel verweisen auf Amazon oder Thalia.at

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Allerlei
Depression
Erfreuliches
Fibromyalgie
Gedichte
Jammerecke
Katzis
Kreatives
Küchenzauber
Leipzig
Magisches
Mauerbruch
Pflanzliches
TDF 2012
TDF 2013
The best things are free
... weitere
Profil
Abmelden