Donnerstag, 5. Oktober 2017

Herbstwetter

Es regnet und stürmt, bei mir hat die Teesaison und Jacken- und Sockenzeit wieder begonnen und was ist da schöner als mit der Katze zu kuscheln.
20171005_125621

Mir geht es einigermaßen gut und ich versuche alles, dass das so bleibt.

Freitag, 1. September 2017

Sie sind sich einig

: IMG-20170829-WA0003

Es geht mir gut

Das konnte ich lange nicht sagen, doch seit ich aus der Klinik gekommen bin, geht es mir gut. Klar mit Höhen und Tiefen, aber vorwiegend gut.
Am Montag hatte ich Besuch von Judith, wir haben zusammen gekocht und lecker gegessen und ganz viel gequatscht. Es war schön.

Samstag, 26. August 2017

Angekommen

Seit einer Woche hat mich nun der Alltag wieder und so langsam gewöhne ich mich wieder an das zu Hause sein. Die Struktur der Klinik fehlt mir, ich versuche das hier ein wenig aufrecht zu erhalten. Jeden Tag ein bisschen putzen, weil die Kostenübernahme für meine vom MDK genehmigte Haushaltshilfe noch immer nicht klar ist.
Dabei ist mir wieder einmal mehr bewusst wo meine Grenzen sind und wie schön so eine HIlfe wäre.
Ab nächster Woche habe ich auch wieder ambulante Ergotherapie und ich versuche öfter rauszugehen. Es fühlt sich wieder an wie ein Kampf

Mittwoch, 23. August 2017

Wieder da

5 Wochen war ich in der Klinik, es hat mir gut getan. Die Sicherheit der Klinik hat mir ein gutes Gefühl gegeben und ganz nebenbei habe ich auch 7,5 kg abgenommen, obwohl ich die Ernährung nicht wirklich umgestellt habe. Vielleicht war es doch die Bewegung.
Morgen bin ich wieder eine Woche zu Hause und ich muss aufpassen, das ich nicht gleich wieder in alte Muster verfalle. Es ist schwierig für mich, mich wieder um alles kümmern zu müssen und nebenher auch noch die Struktur der Klinik beizubehalten.

Freitag, 30. Juni 2017

Nachgedacht

Ich habe heute etwas länger darüber nachgedacht was jetzt, in diesem Moment, in naher Zukunkft das Beste für mich ist. Dann habe ich meiner Psych-Doc eine Mail geschrieben und ihr mitgeteilt, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt einen Klinikaufenthalt gar nicht so verkehrt finden würde. Mal sehen wie sie es sieht. Ich schreibe dann so oder so hier rein.

Irgendwie bin ich wieder ganz schön neben der Spur und Struktur würde mir guttun es besser mit mir auszuhalten. Abgesehen davon verspreche ich mir etwas mehr Mobilität und weniger Kilos davon, weil ich nicht einfach nur rumsitzen kann und nachts keine Joghurts und Toasts locken. Da ist es hilfreich, dass ich schon wieder Ernährungstagebuch auf Fddb führe. Dieses Mal esse ich nicht zu fett, sondern schlicht und einfach zuviel. Dafür ist so ein Ernährungstagebuch gut, um den Fallen auf die Schliche zu kommen. Immerhin nehme ich dadurch nicht weiter zu.

Ich fühle mich immer noch so wie in meinem letzten Posting beschrieben und habe einfach beschlossen um HIlfe zu bitten. Ob die so aussehen wird wie ich mir das vorstelle, wird sich zeigen. Meine Psych-Doc ist für Überraschungen gut.

Samstag, 24. Juni 2017

Entschieden

Ich habe mich nun entschieden, der Blog bleibt. Mir geht es im Moment nicht gut und da mir der Blog in solchen Situationen oft gut geholfen hat, bleibt er.
Bin wieder mitten drin in der Depression, bin traurig, niedergeschlagen, denke wieder viel an Selbstverletzung und es fällt mir schwer durchzuhalten. Natürlich gibt es auch gute Tage, Momente, aber die negativen überwiegen.

Ich könnte weinen, wenn ich es denn könnte. Aufpassen muss ich auch dass ich mich nicht ins Essen flüchte. Deswegen habe ich wieder angefangen Ernährungstagebuch zu schreiben. Auch wenn es ab und an Tage gibt wo ich locker 3000 kcal schaffe, habe ich in den letzten 2 Wochen nur 1,5 kg zugenommen, das kriege ich wieder hin.
Im Moment denke ich immer wieder daran in die Klinik zu gehen, doch dann denke ich, dass ich es vielleicht doch noch ohne schaffe. Vor allem wo die Rente noch nicht durch ist, habe ich Angst das ich irgendwelche Fristen versäume wenn ich in der Klinik bin.
Gut tut mir das Hangouten, meistens sind die Distel und ich alleine, doch es lenkt mich ab und es kommen auch mal wieder andere Themen in meinen Kopf.
Ich bin froh einen so tollen Freundeskreis zu haben.

Sonntag, 18. Juni 2017

Nicht vergessen

Ich habe den Blog nicht vergessen, überlege nur ob ich ihn schliéße oder nicht. Irgendwie bringe ich es noch nicht übers Herz, habe aber immer ein schlechtes Gewissen weil ich nicht blogge.

Meine Enkelkinder sind gewachsen und ich bin nach wie vor auf meine Familie sehr stolz. Auch auf den erweiterten Teil ;-)

IMG-20170617-WA0004

Freitag, 4. November 2016

Stolz auf meine Familie

Ich bin stolz auf meine Töchter und meine Enkelkinder. Wir sind echt eine super Familie, Schwiegersöhne inklusive :-)

IMG-20161103-WA0010

Ein guter Tag

IMG-20161031-WA0008

Nicht vergessen

Ich habe meinen Blog nicht vergessen, doch ich war 11 Wochen in der Klinik und jetzt seit drei Wochen versuche ich wieder zu Hause klar zu kommen. Das ist gar nicht so einfach wie ich dachte. Aber ich schaffe es irgendwie.
Ich habe auch eine Hilfe bekommen vom ambulant betreuten Wohnen. Da kommt einmal die Woche jemand, und das hilft schon sehr. Gespräche, ein Gang für mich zum Bürgeramt und sowas.

Heute habe ich endlich mal wieder die Fenster meiner Wohnung geputzt und bin damit schon wieder an meine Grenzen gekommen. Wenn es klappt bekomme ich vielleicht eine Haushaltshilfe für einmal die Woche. Doch solange das nicht klar ist, muss ich es alleine schaffen. Ich will jeden Tag ein bisschen machen. Doch dann kommen so Tage wo das nicht geht und ich hänge wieder hinterher.
Ich kenne die Stellen, die nicht so sind, wie der erste Eindruck der Wohnung, und das stört mich. Da wäre so eine Putzhilfe echt toll.

Jetzt wo ich wieder zu Hause bin, genieße ich es sehr mit Ziva zu kuscheln.

Andere Blogs, Foren und Projekte

Wo ich gerne bin

Aktuelle Beiträge

Herbstwetter
Es regnet und stürmt, bei mir hat die Teesaison...
Esmerelda - 5. Okt, 14:23
Sie sind sich einig
:
Esmerelda - 1. Sep, 22:32
Es geht mir gut
Das konnte ich lange nicht sagen, doch seit ich aus...
Esmerelda - 1. Sep, 22:29
Angekommen
Seit einer Woche hat mich nun der Alltag wieder und...
Esmerelda - 26. Aug, 20:29
Wieder da
5 Wochen war ich in der Klinik, es hat mir gut getan....
Esmerelda - 23. Aug, 13:52

Archiv

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Zufallsbild

zweiter-versuch

Alle Buchlinks auf meinem Blog und mein Amazon-Wunschzettel verweisen auf Amazon oder Thalia.at

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Allerlei
Depression
Erfreuliches
Fibromyalgie
Gedichte
Jammerecke
Katzis
Kreatives
Küchenzauber
Leipzig
Magisches
Mauerbruch
Pflanzliches
TDF 2012
TDF 2013
The best things are free
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren